Bilder

1/1

Myanmar räumt Fehler in Rohingya-Krise ein

San Suu Kyi

Der Umgang mit der Rohingya-Krise hätte "besser" laufen können, sagte San Suu Kyi auf dem Weltwirtschaftsforum in Hanoi. Zugleich rechtfertigte die Friedensnobelpreisträgerin den brutalen Armee-Einsatz. | Bildquelle: AP

San Suu Kyi

Der Umgang mit der Rohingya-Krise hätte "besser" laufen können, sagte San Suu Kyi auf dem Weltwirtschaftsforum in Hanoi. Zugleich rechtfertigte die Friedensnobelpreisträgerin den brutalen Armee-Einsatz.

Darstellung: