US-Präsident Biden mit Kanzlerin Merkel in Cornwall | EPA

Merkel trifft Biden "Auf einem guten Weg" bei Nord Stream 2

Stand: 12.06.2021 21:59 Uhr

Beim G7-Gipfel haben Kanzlerin Merkel und US-Präsident Biden sich zum ersten Mal seit dessen Amtsantritt zum direkten Gespräch getroffen. Dabei ging es auch um das Streitthema Nord Stream 2.

Von Georg Schwarte, ARD-Hauptstadtstudio

Gestern die Einladung ins Weiße Haus, heute dann ein bilaterales Gespräch am Rande des G-7-Gipfels im britischen Cornwall: Angela Merkel sprach von einer guten, offenen Atmosphäre. Sie habe mit Joe Biden, den sie erstmals persönlich als US-Präsident traf, über eine ganze Reihe von Themen gesprochen.

Georg Schwarte ARD-Hauptstadtstudio

Die umstrittene Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 war eines davon. Merkel erinnerte daran, das derzeit amerikanische und deutsche Unterhändler über den weiteren Umgang mit Nord Stream 2 im Gespräch seien. Man sei aber auf einem guten Weg, da für Biden und sie existenziell sei, dass die Ukraine auch nach der Fertigstellung von Nord Stream 2 ein Transitpartner für Erdgas aus Russland bleiben müsse, so Merkel.

Am 15. Juli Treffen im Weißen Haus

Hintergrund sind massive Bedenken der USA, der Ukraine und weiterer osteuropäischer Staaten, dass Russland künftig kein Gas mehr durch die Ukraine leiten und dem Land dringend benötigte Durchleitungsgebühren in Milliardenhöhe entgegen könnten. Merkel will darüber auch am 15. Juli mit Biden sprechen - dann bei einem Arbeitsbesuch im Weißen Haus, ihrem vermutlich letzten als amtierende deutsche Regierungschefin. 

Biden hatte als freundliche Geste zuletzt US-Sanktionen gegen Unternehmen, die am Pipelinebau beteiligt sind, vorerst auf Eis gelegt, um das Verhältnis mit Deutschland nicht weiter zu belasten. Neben dem Pipelineprojekt und der Lage in Afghanistan war es in dem Gespräch mit dem amerikanischen Präsidenten laut Merkel auch um dessen Treffen mit dem russischen Präsidenten am Mittwoch kommender Woche in Genf gegangen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 12. Juni 2021 um 20:00 Uhr.