Manneken Pis als Botschafter des wieder vereinigten Deutschland | Bildquelle: Ralf Sina

Brüsseler Brunnen erinnert an Deutsche Einheit Manneken Pis in Schwarz-Rot-Gold

Stand: 03.10.2020 17:37 Uhr

Er pinkelt für die Ewigkeit und wird zu besonderen Anlässen neu eingekleidet: Derzeit trägt die Brüsseler Kultfigur Manneken Pis Schwarz-Rot-Gold - der Brunnen erinnert damit an den Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung.

Von Ralph Sina, ARD-Studio Brüssel

Mehr als 1500 Kostüme hat Manneken Pis bereits in seiner über vierhundertjährigen Geschichte getragen: Der weltberühmte 61 Zentimeter kleine Junge mit dem ewigen Harndrang war schon als Mozart und Elvis Presley verkleidet. Am Weltaidstag schützt ihn zuweilen ein Kondom. Die Bollenmädels, eine Gruppe schwuler Hamburger Männer, schenkten ihm zum ersten Mal in seiner bewegten Brunnengeschichte ein Frauenkleid und machten Brüssels berühmtes Wahrzeichen damit zu einem Verbündeten der LGBTQI*-Bewegung. Doch Manneken Pis am Jahrestag der Deutschen Wiedervereinigung in Schwarz-Rot-Gold gewandet - das gab es noch nie.

Kostümierung nur auf Antrag

"Ich finde das genial", sagt Marc Guebel dem ARD-Studio Brüssel. Und das will etwas heißen. Denn Guebel ist Vizepräsident des Manneken-Pis-Ordens, der streng über die Kostümierung von Brüssels bronzener Kultfigur wacht. Bei diesem Orden, beim Brüsseler Bürgermeister und beim Schöffenrat musste der Deutsche Botschafter in Belgien, Martin Kotthaus, den Antrag für das schwarz-rot-goldene Outfit stellen.

Manneken Pis als Botschafter der Deutschen Einheit - der Einkleidungsbeauftrage Guebel ist von diesem Symbol im Zentrum von Brüssel begeistert - gerade vor dem Hintergrund der belgischen Zerrissenheit: "Die deutsche Wiedervereinigung war wirklich außergewöhnlich. Sie haben wirklich ein Land geschaffen." Belgien sei zwar nie durch eine Mauer geteilt gewesen, de facto aber heute ein weit gespalteneres Land als die Bundesrepublik, so Guebel, der unter den Ressentiments zwischen Flamen und Wallonen leidet.

Berlin auf dem Herzen

Wochenlang hat Brüssels renommierter Maßschneider Giovanni Albanese in seinem Atelier am Sablon an dem Kostümkonzept gearbeitet: Das Oberteil schnitt er in den Umrissen des vereinigten Deutschland zu. Eine gestickte Linie markiert die innerdeutsche Grenze. "Berlin" steht in weißen Buchstaben auf der Höhe des Herzens von Manneken Pis.

Die Bilder der durch die Mauer geteilten Stadt bewegten Albanese von Kindheit an. Deutschlands Wiedervereinigung sollte ein Beispiel für Europa sein, sagt der Maßschneider. Und deshalb trägt Manneken Pis unter seinem rechten Arm die Europa-Flagge.

Giovanni Albanese, seit über 20 Jahren Maßschneider mit Atelier in Brüssel kreierte das deutsche Manneke -Kostüm
galerie

Giovanni Albese, seit mehr als 20 Jahren Maßschneider mit Atelier in Brüssel, kreierte das deutsche Manneke-Kostüm.

Europa und die Wiedervereinigung

Schließlich ist die deutsche Wiedervereinigung untrennbar mit dem Prozess der europäischen Integration verbunden, betont Botschafter Kotthaus, der sich im Namen der Bundesrepublik ausdrücklich bei Manneken Pis bedankt: "Danke, Manneken Pis, dass Du heute Botschafter der deutschen und europäischen Wiedervereinigung bist! Herzlichen Dank an unsere belgischen Freunde!", schrieb der Diplomat mit schwungvollem Ausrufungszeichen ins Rathausbuch.

So viel Ehre wurde dem kleinen Kerl selten zuteil. Er hoffe, dass Manneken Pis als Botschafter der Einheit und Versöhnung in Belgien Erfolg habe, sagt der Spanier Zaccarias Garcia dem ARD-Studio in der Brüsseler Innenstadt. "Und nicht nur in Belgien."

Manneken Pis präsentierte sich jedenfalls nach seiner Enthüllung im deutschen Dress kraftvoll und zielsicher: Sein mehrere Meter langer Strahl traf einige Touristen, die den Aktionsradius des neu Eingekleideten deutlich unterschätzt hatten.

Manneken Pis wird Botschafter der Deutschen Einheit
Ralph Sina, ARD Brüssel
03.10.2020 15:48 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete MDR aktuell Radio am 03. Oktober 2020 um 10:39 Uhr.

Korrespondent

Darstellung: