Bilder

1/2

Untersuchung zum Mordfall Litwinenko beginnt

Der 2006 ermordete Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko (rechts) mit einem weiteren FSB-Agenten während einer Pressekonferenz 1998.

Der 2006 ermordete Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko (rechts) mit einem weiteren Geheimdienstmitarbeiter während einer Pressekonferenz 1998.

Marina Litwinenko

Die britische Regierung habe kein Interesse an einer Aufklärung des Mords an ihrem Mann, sagt Marina Litwinenko.

Der 2006 ermordete Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko (rechts) mit einem weiteren FSB-Agenten während einer Pressekonferenz 1998.

Der 2006 ermordete Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko (rechts) mit einem weiteren Geheimdienstmitarbeiter während einer Pressekonferenz 1998.

Darstellung: