Felix Tshisekedi | Bildquelle: AP

Umstrittener Wahlsieger im Kongo Tshisekedi als neuer Präsident vereidigt

Stand: 24.01.2019 15:08 Uhr

Nach 18 Jahren hat der Kongo einen neuen Staatschef: Der 55-jährige Tshisekedi wurde als Präsident vereidigt. Sein Wahlsieg war umstritten, auch die EU meldete Zweifel an.

Felix Tshisekedi ist zum fünften Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo vereidigt worden. Der 55-Jährige legte seinen Amtseid in der Hauptstadt Kinshasa ab. Die Wahl gilt als historisch: Tshisekedi folgt nach 18 Jahren auf Staatschef Joseph Kabila, der das Land seit dem Tod seines Vaters Laurent Kabila 2001 geführt hatte.

Am 10. Januar war der Kandidat der Opposition überraschend von der Wahlkommission zum Sieger der Abstimmung im Dezember ernannt worden. Kabilas Wunschkandidat Emmanuel Ramazani Shadary landete abgeschlagen auf dem dritten Platz. Sowohl der zweitplazierte Oppositionskandidat Martin Fayulu als auch die katholische Kirche meldeten Zweifel an dem Ergebnis an - ebenso die Afrikanische Union und die EU. Das kongolesische Verfassungsgericht bestätigte jedoch Tshisekedis Wahlsieg.

Bis vor Kurzem noch unbekannt

Die Präsidentschaftswahl hätte laut Verfassung eigentlich schon vor zwei Jahren stattfinden müssen. Präsident Kabila verschob sie jedoch mehrfach - vermutlich, weil er nicht wie vorgesehen nach zwei Amtszeiten abtreten wollte. Proteste gegen die Verschiebung der Abstimmung wurden blutig niedergeschlagen. Seit dem Ende der belgischen Kolonialherrschaft 1960 gab es noch nie einen friedlichen Machtwechsel in dem rohstoffreichen Land.

Bis vor Kurzem noch war der neue Präsident im Kongo eher unbekannt. Er ist der Sohn des inzwischen verstorbenen Etienne Tshisekedi, der jahrelang das Gesicht der größten kongolesischen Oppositionspartei Union für Demokratie und Sozialen Fortschritt (UDPS) war. Félix Tshisekedi hat den Vorsitz der Partei erst vor zwei Jahren übernommen und noch nie ein hohes öffentliches Amt bekleidet.

Felix Tshisekedi als neuer Präsident der Demokratischen Republik Kongo vereidigt
Linda Staude, ARD Nairobi
24.01.2019 19:02 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 24. Januar 2019 um 15:15 Uhr.

Darstellung: