ÖVP-Chef Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz in Wien | Bildquelle: REUTERS

Österreich ÖVP und Grüne wollen es probieren

Stand: 11.11.2019 12:25 Uhr

In Österreich wollen die Konservativen von Ex-Kanzler Kurz und die Grünen Koalitionsverhandlungen eingehen - trotz zum Teil sehr unterschiedlicher Positionen. Es wäre eine Premiere.

Gestern bereits hatten die Grünen ihre Bereitschaft erklärt, jetzt gaben auch die Konservativen (ÖVP) in Österreich grünes Licht: Man habe sich einstimmig dafür entschieden, in Koalitionsverhandlungen mit den Grünen einzutreten, sagte ÖVP-Chef Sebastian Kurz.

Es sei ein ergebnisoffener Anfang eines durchaus herausfordernden Prozesses, so der 33-Jährige. Seine Partei werde die anstehenden Gespräche "ergebnisoffen, aber ehrlich, respektvoll und mit vollem Engagement" führen. Eine Regierung aus ÖVP und Grünen wäre in Österreich auf Bundesebene eine Premiere.

Sehr unterschiedliche Positionen

In den nächsten Tagen sollen die Struktur und der Ablauf der Koalitionsverhandlungen festgelegt werden. Wann ein Ergebnis vorliegen werde, könne er noch nicht sagen, so Kurz. Er räumte ein, dass die Positionen der beiden Parteien sehr unterschiedlich seien. "Die Grünen haben starke Positionen im Umwelt- und Klimabereich, die für uns nicht einfach sind, für die die Grünen aber gewählt wurden", sagte Kurz. Die ÖVP sei wiederum für ihre Standort- und Steuerpolitik gewählt worden. "Es gibt viele Themenbereiche, wo es notwendig ist, aufeinander zuzugehen."

Die beiden Parteien waren als klare Sieger aus der Parlamentswahl am 29. September hervorgegangen und hatten seit Mitte Oktober ausgelotet, ob Koalitionsgespräche erfolgreich sein könnten. Grünen-Chef Werner Kogler sprach gestern nach einer Vorstandssitzung von einem Wagnis, das man aber eingehen wolle.

Die bisherige Regierung aus ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ war im Frühjahr nach dem sogenannten Ibiza-Skandal um den früheren FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zerplatzt. Nach der Wahlschlappe hatte sich die FPÖ für Sondierungen selbst aus dem Rennen genommen. Auch die Sozialdemokraten (SPÖ), die bei der Wahl eine herbe Niederlage einfuhren, zogen sich zurück.

ÖVP will Koalitionsverhandlungen mit Grünen aufnehmen
Andrea Beer, ARD Wien
11.11.2019 12:13 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete am 11. November 2019 Deutschlandfunk um 12:00 Uhr in den Nachrichten, B5 aktuell um 13:35 Uhr und die tagesschau um 14:00 Uhr.

Darstellung: