Eine medizinische Mitarbeiterin bereitet den Wirkstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer für Impfungen gegen das Coronavirus vor.  | dpa

Entscheidung der EU-Kommission Erster Corona-Impfstoff für Kinder in der EU zugelassen

Stand: 31.05.2021 18:13 Uhr

Nach der positiven Prüfung durch die EU-Arzneimittelbehörde hat die EU-Kommission grünes Licht für den ersten Corona-Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren gegeben. Zugelassen wurde das Vakzin von BioNTech/Pfizer.

Kinder ab zwölf Jahren können in der Europäischen Union nun mit dem Corona-Impfstoff von BioNtech/Pfizer geimpft werden. Die EU-Kommission erteilte die Zulassung, nachdem die EU-Arzneimittelbehörde EMA zu dem Schluss gekommen war, dass die Anwendung des Vakzins für Kinder sicher sei. Mit dem Präparat des Mainzer Unternehmens und dessen US-Partner ist nun erstmals ein Corona-Impfstoff auch für Personen unter 16 Jahren in Europa zugelassen.

Die Mitgliedsstaaten könnten jetzt entscheiden, ob sie ihre Impfkampagne auf junge Leute ausweiten", schrieb EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides auf Twitter.

STIKO zurückhaltender

Die EU-Entscheidung bedeutet also nicht die Impffreigabe für Kinder in Deutschland. Tatsächlich hat die Ständige Impfkommission (STIKO) bereits angedeutet, dass sie möglicherweise keine allgemeine Impfempfehlung für alle Kinder geben wolle, sondern nur für vorerkrankte Kinder. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dagegen plädiert für ein Impfangebot für alle Kinder. Aus seiner Sicht sollten Ärzte und Eltern individuell entscheiden.

USA impfen bereits Kinder

Die Impfung auch von Kindern gilt neben dem Individualschutz auch als wichtiger Schritt, um die sogenannte Herdenimmunität zu erreichen. In Kanada und den USA hatten die Gesundheitsbehörden bereits vor einigen Wochen die Anwendung auch bei 12- bis 15-Jährigen erlaubt. Seitdem werden jüngere Menschen dort erfolgreich geimpft. Der Schutz vor einer Covid-19-Erkrankung liege bei 100 Prozent, erklären die Hersteller auf Grundlage einer Studie.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 31. Mai 2021 um 17:42 Uhr.