Bilder

1/4

Bergkarabach: Ein regionaler Konflikt mit Sprengkraft

Sowjetische Panzer an der Grenze von Nachtischewan und Armenien im Januar 1990.

Russland versteht sich als Schutzmacht Armeniens: Bis heute erhält Armenien militärische Unterstützung.

Karte: Aserbaidschan, Bergkarabach, Armenien

Aserbaidschans Präsident Alijew beim Davoser Weltwirtschaftsforum 2011

Aserbaidschans Präsident Alijew droht mit Eroberungsfeldzügen.

Sowjetische Panzer an der Grenze von Nachtischewan und Armenien im Januar 1990.

Russland versteht sich als Schutzmacht Armeniens: Bis heute erhält Armenien militärische Unterstützung.

Erdogan

Der türkische Präsident Erdogan könnte ebenfalls in den Konflikt mit hineingezogen werden.

Darstellung: