Bilder

1/1

Johnson Sirleaf: "Migration als Möglichkeit sehen"

Die jemenitische Journalistin Tawakkul Karman, die liberianische Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee und Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf (v.l.n.re.)

2011 erhielt Johnson Sirleaf den Friedensnobelpreis. In Oslo nahm sie die Auszeichnung gemeinsam mit der jemenitischen Journalistin Tawakkul Karman (l.) und der liberianischen Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee (m.) entgegen

Die jemenitische Journalistin Tawakkul Karman, die liberianische Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee und Liberias Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf (v.l.n.re.)

2011 erhielt Johnson Sirleaf den Friedensnobelpreis. In Oslo nahm sie die Auszeichnung gemeinsam mit der jemenitischen Journalistin Tawakkul Karman (l.) und der liberianischen Bürgerrechtlerin Leymah Gbowee (m.) entgegen

Darstellung: