Fünf-Sterne-Anführer Luigi di Maio. | Bildquelle: AP

Regierungskrise in Italien Tag der Entscheidung

Stand: 28.08.2019 04:55 Uhr

In Italien haben die Sozialdemokraten und die Fünf-Sterne-Bewegung nur noch wenige Stunden Zeit, sich auf eine Koalition zu einigen. Lega-Chef Salvini hofft auf Neuwahlen.

Von Tassilo Forchheimer, ARD-Studio Rom

Bis zum Nachmittag haben die Fünf-Sterne-Bewegung und der Partito Democratico noch Zeit, eine gemeinsame Basis zu finden. Dann möchte Staatspräsident Mattarella entscheiden, wie es weitergeht in Italien. Nach dem Abschluss der Regierungskonsultationen heute Abend wolle das Staatsoberhaupt spätestens morgen Vormittag entweder Neuwahlen ansetzen oder den Auftrag zur Bildung einer Regierung erteilen, heißt es.

Sollte eine Koalition zwischen den Sozialdemokraten und den Fünf Sternen möglich erscheinen, könnte der bisherige Ministerpräsident auch der künftige Regierungschef sein. Die Sozialdemokraten haben ihren anfänglichen Widerstand gegen Giuseppe Conte jedenfalls aufgegeben. Seit dem Abend wird zwischen den möglichen Koalitionspartnern wieder über Inhalte verhandelt.

Fünf Sterne wollen Basis befragen

Beide Seiten zeigten sich zuversichtlich und verwiesen auf programmliche Übereinstimmungen. In trockenen Tüchern ist ein Koalitionsvertrag damit aber noch lange nicht. So wollen die Fünf Sterne vor dem Eintritt in eine neue Regierung noch ihre eigene Basis befragen.

Lega-Chef Salvini und andere Vertreter italienischer Rechtsparteien forderten unterdessen erneut vorgezogene Neuwahlen.

Regierungskrise Italien - Konsultationen gehen weiter
Tassilo Forchheimer, ARD Rom
28.08.2019 06:32 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 28. August 2019 um 06:45 Uhr.

Korrespondent

Tassilo Forchheimer Logo BR

Tassilo Forchheimer, BR

Darstellung: