Spanische Treppe in Rom | Bildquelle: dpa

Steigende Infektionszahlen Italien verschärft die Regeln wieder

Stand: 13.10.2020 07:19 Uhr

Keine Schulausflüge mehr, kein Fußballspielen im Park, Einschränkungen für Privatfeiern: Nachdem die Infektionszahlen wieder steigen, verschärft Italien ab sofort seine Maßnahmen.

Von Jörg Seisselberg, ARD-Studio Rom

Mit einem neuen Corona-Dekret reduziert die Regierung unter anderem die Öffnungszeiten von Bars und Restaurants. Sie müssen ab sofort um Mitternacht schließen. Der Außer-Haus-Verkauf von Alkohol ist nur bis 21.00 Uhr erlaubt. In den vergangenen Tagen hatten in Italien unter anderem Feiern von Jugendlichen für Diskussionen gesorgt, nach denen teilweise mehrere Dutzend Teilnehmer positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Privat organisierte Feste in der Öffentlichkeit sind ab sofort untersagt, egal ob sie in geschlossenen Räumen oder unter freiem Himmel stattfinden. Für private Feiern in der eigenen Wohnung spricht die Regierung nach übereinstimmenden Medienmeldungen die Empfehlung aus, künftig nicht mehr als sechs Gäste einzuladen, die nicht der Hausgemeinschaft angehören.

Nach Aussage von Gesundheitsminister Roberto Speranza ist die Mehrzahl der aktuellen Coronafälle in Italien im familiären Umfeld ausgelöst worden. Im ganzen Land steigt die Zahl, auch wenn es in Italien pro Kopf weniger Neuinfektionen gibt als in anderen europäischen Ländern. Gestern meldete das Gesundheitsministerium 4600 neue Coronafälle.

Einschränkungen des Soziallebens

Mit dem neuen Anti-Covid-19-Dekret untersagt die Regierung außerdem ab sofort Schulausflüge und Freizeit-Mannschaftssport. Privat organisierte Fußballspiele zum Beispiel im Park sind damit nicht mehr erlaubt. Im Profisport sind maximal 1000 Zuschauer zugelassen. Bestätigt wird die seit der vergangenen Woche landesweit geltende Maskenpflicht.

Weitere Details der neuen Regelungen sollen im Laufe des Tages bekannt gegeben werden. Das von Regierungschef Giuseppe Conte unterzeichnete Dekret ist ab sofort gültig. Aufgrund des in Italien noch bis Januar geltenden Notstands ist keine Zustimmung durch das Parlament erforderlich.

Italien verschärft Anti-Covid-Regel - Conte unterzeichnet Dekret
Jörg Seisselberg, ARD Rom
13.10.2020 06:55 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 13. Oktober 2020 um 08:33 Uhr.

Darstellung: