Anwohner in Jerusalem diskutieren mit einem Polizisten. | Bildquelle: dpa

Corona-Pandemie in Israel Zweite Welle außer Kontrolle

Stand: 17.07.2020 09:17 Uhr

Israel hatte die Corona-Auflagen zügig gelockert, dann schnellten die Infektionszahlen nach oben. Nun hat die Regierung neue Beschränkungen erlassen - Kritiker sprechen von einem chaotischen Krisenmanagement.

Von Benjamin Hammer, ARD-Studio Tel Aviv

Israel bekommt die zweite Welle des Coronavirus nicht in den Griff. Die Regierung beschloss nun neue Einschränkungen. Restaurants dürfen ab heute Abend keine Gäste mehr empfangen, nur noch liefern. Fitnessstudios müssen schließen, Hotels müssen sich einschränken.

Beschränkungen wirken wenig koordiniert

Klare Ansagen von der Regierung, die in anderen Bereichen aber alles andere als klar sind. So sollen Geschäfte, Museen und Schwimmbäder in Zukunft wieder schließen - aber nur am Wochenende. Auch die Strände sind am Wochenende wieder tabu. Aber nicht dieses, sondern erst nächstes Wochenende.

Die Entscheidungen zeigen, wie schwer sich die Regierung um Premier Benjamin Netanyahu tut. Israelische Gesundheitsexperten empfehlen viel stärkere Einschränkungen. Vertreter der Wirtschaft warnen vor fatalen Konsequenzen eines neuen Lockdowns.

2000 neue Infektionen an einem Tag

Die Zahl der neu nachgewiesenen Corona-Infektionen steigt nun weiter an. Gestern waren es fast 2000 innerhalb von 24 Stunden. In Deutschland sind es aktuell knapp 600 - obwohl dort neun Mal mehr Menschen leben.

Israel hatte im Mai die Wirtschaft und das Bildungssystem sehr schnell wieder geöffnet. Viele Beobachter werfen der Regierung Chaos vor. So warnte ein israelischer Arzt, Schließungen nur am Wochenende würden aus medizinischer Sicht gar keinen Sinn ergeben.

Coronavirus: Neue Beschränkungen in Israel
Benjamin Hammer, ARD Tel Aviv
17.07.2020 08:39 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete MDR Aktuell im Hörfunk am 17. Juli 2020 um 09:12 Uhr.

Darstellung: