Sicherheits- und Rettungskräfte in Bnei Brak nahe Tel Aviv | REUTERS

Nahe Tel Aviv Mindestens fünf Tote bei Anschlag in Israel

Stand: 29.03.2022 20:23 Uhr

Bei einem erneuten Anschlag in Israel sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Ein Mann schoss bei Tel Aviv offenbar gezielt auf Passanten. In den vergangenen Tagen gab es bereits mehrere Anschläge.

Beim dritten Anschlag in Israel binnen einer Woche sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Dies bestätigte ein Sprecher des Rettungsdienstes. Eine weitere Person habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Ein Mann eröffnete den Angaben zufolge in Bnei Brak bei Tel Aviv gezielt das Feuer auf Passanten. Nach Medienberichten war er auf einem Motorrad unterwegs und schoss an mehreren Orten auf Menschen.

Anschlag am Sonntag

Erst am Sonntag waren bei einem Anschlag in der Küstenstadt Chadera zwei Polizisten und beide Attentäter getötet worden. Bei den Tätern handelte es sich um israelische Araber aus dem Norden des Landes.

Vor einer Woche waren bei einem weiteren Terroranschlag in Beerscheva im Süden Israels vier Menschen getötet worden, zwei Männer und zwei Frauen. Der Attentäter, ein Beduine aus der Negev-Wüste, wurde von Passanten erschossen. Es war einer der schwersten Anschläge mit israelischen Opfern der vergangenen Jahre.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 29. März 2022 um 20:00 Uhr.