Hassan Rouhani | Bildquelle: REUTERS

Rouhani spricht mit Macron "Atomabkommen nicht verhandelbar"

Stand: 29.04.2018 20:56 Uhr

Heißer Draht zwischen Paris und Teheran: In einem langen Telefonat haben Präsident Macron und Präsident Rouhani über die Zukunft des Atomabkommens gesprochen. Der Iran lehnt Nachverhandlungen vehement ab.

Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat Änderungen am 2015 geschlossenen internationalen Atomabkommen eine klare Absage erteilt. "Das Abkommen ist nicht neu verhandelbar und die iranischen Verpflichtungen werden über diesen Deal nicht hinausgehen", sagte er nach iranischen Angaben in einem Telefonat mit seinem französischen Kollegen Emmanuel Macron.

Das internationale Vertragswerk bezeichnete Rouhani nicht nur als konstruktiv für den Frieden in der Region, sondern auch als Vertrauensbasis zwischen dem Westen und Iran.

Das Telefongespräch dauerte länger als eine Stunde. Der Élysée-Palast teilte lediglich mit, dass der Iran und Frankreich zusammenarbeiten wollen, um das Abkommen zu erhalten.

Atomabkommen seit 2016 gültig

Der Iran hatte Juli 2015 das Atomabkommen mit den fünf UN-Veto-Mächten - USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien - sowie Deutschland geschlossen. Es trat im Januar 2016 in Kraft.

Die Vereinbarung soll verhindern, dass der Iran Atomwaffen entwickelt. Dafür unterwarf sich das Land für mindestens zehn Jahre strengen Auflagen bei der Nutzung der Atomkraft. Im Gegenzug wurde die Normalisierung der Wirtschaftsbeziehungen in Aussicht gestellt, viele Sanktionen wurden aufgehoben.

Wie wird Trump entscheiden?

Die iranische Führung erteilt damit Forderungen aus Washington erneut eine Absage. Die Vereinigten Staaten wollen das Atomabkommen nach den Worten ihres neuen Außenministers Mike Pompeo entweder nachbessern oder aufkündigen.

US-Präsident Donald Trump muss bis zum 12. Mai entscheiden, ob von den USA ausgesetzte Sanktionen gegen den Iran außer Kraft bleiben. Faktisch würde die Wiederverhängung der Sanktionen das Ende des Abkommens bedeuten.

Irans Präsident Rohani im Telefonat mit Macron: Atomabkommen nicht verhandelbar
Michael Lehmann, ARD Istanbul zzt. Athen
30.04.2018 07:09 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 29. April 2018 um 21:00 Uhr.

Darstellung: