Bilder

1/2

Interview zu "Ankerzentren": "Das kann die Politik nicht wollen"

Asylbewerber vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau.

Schiffauer: "Vor allem bei Männern gibt es vermehrt Depressionen, Sich-Zurückziehen, Hospitalismus." | Bildquelle: REUTERS

Asylbewerber vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau.

Schiffauer: "Vor allem bei Männern gibt es vermehrt Depressionen, Sich-Zurückziehen, Hospitalismus."

Flüchtlingsunterkunft in Dresden

Eine Flüchtlingsunterkunft in Dresden

Darstellung: