Der Rumpf der abgestürzten Maschine

Abgestürzte AirAsia-Maschine Der Airbus-Rumpf ist gefunden

Stand: 14.01.2015 13:22 Uhr

Suchmannschaften haben nach Angaben der Behörden Singapurs den Rumpf der in die Javasee gestürzten AirAsia-Maschine entdeckt. Ein ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug habe das Teil am Meeresboden fotografiert, teilte Verteidigungsminister Ng Eng Hen mit. Den indonesischen Behörden sei der Fundort übermittelt worden, damit sie mit der Bergung beginnen könnten.

Im Rumpf werden die Leichen der meisten der 162 Insassen vermutet, die beim Absturz des Flugzeugs am 28. Dezember an Bord waren. Bisher konnten 48 Opfer geborgen werden.

Am Montag und Dienstag waren bereits der Flugdatenschreiber und der Stimmenrekorder des Flugzeugs aus der Javasee geholt worden. Sie sollen Aufschluss darüber geben, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Nach Angaben des indonesischen Transportministeriums dürften Ergebnisse aber erst in einigen Monaten vorliegen.

Darstellung: