Bilder

1/3

IAAF verlängert Sperre: Hintergründe und Folgen

Gerd Bonk im Jahr 1976

Der Gewichtheber Gerd Bonk gilt als eines der prominentesten Opfer des DDR-Staatsdopings. Er starb 2014.

Blut-Proben in einem Anti-Doping-Labor der IAAF

Dank neuer Methoden können verbotene Substanzen auch in Proben aus früheren Jahren nachgewiesen werden.

Gerd Bonk im Jahr 1976

Der Gewichtheber Gerd Bonk gilt als eines der prominentesten Opfer des DDR-Staatsdopings. Er starb 2014.

Jelena Issinbajewa nach ihrem gescheiterten Versuch über 4,80 Meter

Jelena Issinbajewa will in Rio ihre dritte Goldmedaille holen.

Darstellung: