Kfz-Kennzeichen in Hongkong "Ghost888" | Bildquelle: S.Wurzel, SWR

Auto-Wunschkennzeichen Mit LAZY, LOVE oder WEALTH durch Hongkong

Stand: 07.03.2019 11:23 Uhr

Mal angenommen, Sie könnten sich Ihr KfZ-Wunschkennzeichen komplett selbst gestalten. Was würden Sie wählen? In Hongkong ist das möglich. Ob LAZY, WEALTH oder LUCKY - alles drin. Nur der Spaß kostet.

Von Steffen Wurzel, ARD-Studio Shanghai

Auf der Mercedes-Luxuslimousine steht in auffälligen Großbuchstaben "WEALTH" - also Reichtum. Auf dem Porsche prangt das englische Wort "LAZY" (faul) und das Elektro-Auto der Marke Tesla ist mit "BYE OPEC" beschriftet, also übersetzt: "Tschüss, Öl-Kartel OPEC".

Es handelt sich hier nicht um Aufkleber, sondern die Autokennzeichen, also die ganz normalen Nummernschilder. Denn es gibt im Hongkonger Straßenverkehr die Besonderheit, dass man fast alle möglichen und unmöglichen Wörter, Namen, Abkürzungen und kurze Sätze als Auto-Wunschkennzeichen wählen kann. Allerdings kostet der Spaß.

"PLAYBOY" für den Herren, "STYLE" für die Designerin

"Ich habe das Nummernschild 'STYLE' ersteigert", sagt eine Hongkongerin. Das passt zu ihrem Beruf: Sie ist Designerin. 40.000 Hongkong-Dollar hat sie für dieses Wunschkennzeichen bezahlt, umgerechnet 4500 Euro.

"Ich hab mal für den 'Playboy' gearbeitet. Und bei der Kennzeichen-Auktion hatte ich Glück und habe mir das 'Playboy'-Kennzeichen gesichert", erzählt ein Autofahrer. Er hat fast 9000 Euro für die auffällige Buchstaben-Kombi bezahlt.

Kfz-Kennzeichen in Hongkong "Wealth" | Bildquelle: S.Wurzel, SWR
galerie

"Wealth" - also "Reichtum" steht nicht nur drauf, sondern steckt auch drin: Für so ein Nummernschild auf Wunsch müssen die Hongkonger tief in die Tasche greifen.

Minimum knapp 600 Euro

Mehrmals im Jahr werden in Hongkong Wunschkennzeichen versteigert. Man kann bei den Behörden vorab bestimmte Namen und Wörter einreichen. Minimum-Gebot bei den Auktionen sind knapp 600 Euro. Vor einigen Wochen wurden für diesen Betrag zum Beispiel "BAD BOSS" und "F1SH SML" versteigert. Begehrt sind immer wieder auch Kombinationen mit den Ziffern 6 und 8, beide gelten in China als Glückszahlen. Die Erlöse der Kennzeichen-Auktionen gehen in einen städtischen Fonds, der das Geld für wohltätige Zwecke ausgibt.

Kfz-Kennzeichen in Hongkong "Water" | Bildquelle: S.Wurzel, SWR
galerie

Einen ganz praktischen Grund könnte auch dieses Auto-Kennzeichen haben. Niemals das Trinkwasser vergessen?

Oft haben die Kennzeichen-Namen auch ganz praktische Gründe. Ein Mann etwa fährt einen Wagen mit dem Nummernschild "HOP HUEN". "Das ist der Name der Firma", sagt er. "Und unser Boss hat für den Firmen-Wagen dieses Wunsch-Kennzeichen ersteigert."

"LUCKY" für rund zwei Millionen Euro

Eines der teuersten Hongkonger Kennzeichen aller Zeiten lautet "LUCKY". Der Käufer wünschte sich offenbar Glück im Straßenverkehr, das war ihm vor drei Jahren umgerechnet rund zwei Millionen Euro wert. Vergleichsweise günstig dagegen wurde das Romantik-Nummernschild "1 L0VE U" versteigert: Es kostete "nur" 150.000 Euro.

LAZY, WEALTH und 1 L0VE U: Hongkongs Wunschkennzeichen-Wahnsinn
Steffen Wurzel, ARD Shanghai
07.03.2019 11:20 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 07. März 2019 um 10:00 Uhr.

Darstellung: