Das türkische Forschungsschiff Oruc Reis | Bildquelle: AFP

Konflikt mit Griechenland Türkei verlängert Erdgas-Suche

Stand: 01.09.2020 11:24 Uhr

Die Türkei hat die umstrittene Erdgas-Suche ihres Forschungsschiffs "Oruc Reis" im östlichen Mittelmeer ein weiteres Mal verlängert. Aus griechischer Sicht ist das eine neue Provokation im Streit zwischen den NATO-Partnern.

Der Konflikt zwischen der Türkei und Griechenland schaukelt sich weiter hoch. Jetzt hat die Türkei nachgelegt und die umstrittene Erdgas-Suche ihres Forschungsschiffs "Oruc Reis" im östlichen Mittelmeer erneut verlängert. Das griechische Außenministerium kritisierte den Schritt und sprach von einer Provokation.

Eigentlich hätte der Einsatz der "Oruc Reis" schon am 23. August auslaufen sollen, wurde dann aber mehrmals und zuletzt bis zum 1. September verlängert. Jetzt soll die Mission des Forschungsschiffes noch bis zum 12. September fortgesetzt werden, wie die zuständige Marinebehörde mitteilte.

Alter Konflikt zwischen Ankara und Athen

Die "Oruc Reis" sucht im östlichen Mittelmeer nach Erdgas. An der Mission hat sich ein lang schwelender Streit um Erdgas zwischen Griechenland und der Türkei neu entzündet. Die Regierung in Ankara argumentiert, dass das Gebiet, in dem das Schiff nach Erdgas sucht, zum türkischen Festlandsockel gehört und die Türkei damit das Recht auf die Ausbeutung der Vorkommen habe.

Die griechische Regierung hingegen behauptet, dass das Gebiet zu Griechenland gehöre. Die Quellen befänden sich im Seegebiet zweier der Türkei vorgelagerter griechischer Inseln. Deshalb stehe es Griechenland und nicht der Türkei zu, die lukrativen Rohstoffquellen auszubeuten.

"Bereit, Märtyrer zu hinterlassen"

"Wir fliehen nicht vor dem Kampf", hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zuletzt erklärt und gedroht: "Wir schrecken nicht davor zurück, Märtyrer zu hinterlassen."

Die griechischen Behörden sprachen von einer "gefährlichen Expansionspolitik" und riefen die Türkei zum Dialog auf. Einen ähnlichen Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei gibt es bereits um die Insel Zypern, vor deren Küste ebenfalls reiche Erdgasvorkommen entdeckt wurden.

Erdgasvorkommen: Türkei verlängert Einsatz ihres Forschungsschiffs
Karin Senz, ARD Istanbul
01.09.2020 12:55 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 01. September 2020 um 07:37 Uhr.

Darstellung: