Gilroy

Volksfest in Kalifornien Offenbar mehrere Tote nach Schießerei

Stand: 29.07.2019 06:54 Uhr

Bei einem Volksfest im kalifornischen Gilroy sind Schüsse gefallen. Offenbar wurden mindestens drei Menschen getötet. Laut Polizei ist die Gefahr noch nicht gebannt. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Bei Schüssen auf einem Volksfest in Kalifornien sind mehrere Menschen getötet worden. Wackelige Bilder auf NBC zeigten Menschen, die auf einer Wiese offensichtlich vor etwas wegrannten.

Ein Mitglied des Stadtrats von Gilroy, Dion Bracco, sagte der dpa, es seien mindestens drei Menschen getötet und zwölf verletzt worden. Seine Informationen habe er direkt von der Polizei. Er betonte dabei, dass es sich um vorläufige Zahlen handele.

Chaos bei Volksfest

Die Meldungen über die Vorfälle auf dem "Gilroy Garlic Festival" sind bislang undurchsichtig. Zeugen berichteten von chaotischen und tumultartigen Szenen, als bei dem Festival Schüsse fielen. Angaben zu dem oder den Schützen oder zum Tatmotiv lagen zunächst nicht vor. Die Polizei von Gilroy warnte auf Twitter, dass die Gefahr noch nicht gebannt sei.

Ein Augenzeuge sagte dem Sender NBC Bay Area, eine Kugel habe seinen Kopf knapp verfehlt, und als er sich umdrehte, habe er zahlreiche Menschen rennen sehen. Ein anderer Zeuge sagte, der Schütze habe eine Art Tarnkleidung getragen.

Maximo Rocha besuchte mit seiner Familie das Volksfest und berichtet Reportern von NBC Bay Area von Schüsse in der Nähe von Essensständen. "Ich habe mindestens 15 bis 20 Schüsse gehört. Ich dachte erst, es handelt sich um ein Feuerwerk."

Trump reagiert auf Vorfälle

Zahlreiche US-Politiker kondolierten den Familien der Opfer, auch Präsident Donald Trump meldete sich zu Wort: "Seid vorsichtig und passt auf!", schrieb er auf Twitter.

Aus dem gesamten Silicon Valley sind Rettungskräfte nach Gilroy zusammengezogen worden. Im benachbarten Fußballstadion werden Verletzten behandelt. Die Polizei durchkämmt zur Zeit das Volksfestgelände, das sich am Stadtrand befindet.

Das Festival findet immer am letzten Wochenende im Juli statt. Gilroy ist in den USA für seinen Knoblauchanbau bekannt. Zum "Garlic Festival" kommen jedes Jahr mehrere tausend Besucher vor allem aus dem benachbarten Silicon Valley und der Bay Area.

Mit Informationen von Marcus Schuler, ARD-Studio Los Angeles

Schüsse auf Volksfest in Kalifornien
Marcus Schuler, ARD Los Angeles
29.07.2019 08:04 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 29. Juli 2019 um 06:15 Uhr.

Darstellung: