Bilder

1/2

Zwei Jahre nach dem Unglück: Neue Brücke in Genua

Eine Woche vor der feierlichen Eröffnung der neuen Autobahnbrücke in Genua hat das renommierte Orchester der Akademie "Nazionale di Santa Cecilia" am Fuß des Bauwerks ein Konzert gegeben. Es ersetzt die Morandi-Brücke, die vor zwei Jahren eingestürzt war.

Ein gigantischer Bau auf hohen Stelzen steht dort, wo vor zwei Jahren die "Ponte Morandi" einstürzte. Eine Woche vor der Eröffnung der neuen Brücke in Genua gab das Orchester der Akademie "Nazionale di Santa Cecilia“ ein Konzert gegen das Vergessen und für die vielen Opfer. | Bildquelle: dpa

Karte von Genua mit eingezeichneter Brücke

Eine Woche vor der feierlichen Eröffnung der neuen Autobahnbrücke in Genua hat das renommierte Orchester der Akademie "Nazionale di Santa Cecilia" am Fuß des Bauwerks ein Konzert gegeben. Es ersetzt die Morandi-Brücke, die vor zwei Jahren eingestürzt war.

Ein gigantischer Bau auf hohen Stelzen steht dort, wo vor zwei Jahren die "Ponte Morandi" einstürzte. Eine Woche vor der Eröffnung der neuen Brücke in Genua gab das Orchester der Akademie "Nazionale di Santa Cecilia“ ein Konzert gegen das Vergessen und für die vielen Opfer.

Darstellung: