Bilder

1/2

Spanien schickt zusätzliche Polizisten nach Melilla

Karte Melilla und Ceuta

Die spanischen Exklaven Ceuta und Mellila sind für die Flüchlinge das Tor nach Europa. In Ceuta versuchen sie, den Strand zu erreichen, in dem sie die Seegrenze schwimmend überwinden. Mellila ist durch eine Zaunanlage von marokkanischem Gebiet abgetrennt.

Zaun in Melilla

Sieben Meter hoch ist der Zaun, den die Flüchtlingen überwinden müssen, um auf spanisches Territorium zu gelangen.

Karte Melilla und Ceuta

Die spanischen Exklaven Ceuta und Mellila sind für die Flüchlinge das Tor nach Europa. In Ceuta versuchen sie, den Strand zu erreichen, in dem sie die Seegrenze schwimmend überwinden. Mellila ist durch eine Zaunanlage von marokkanischem Gebiet abgetrennt.

Weitere Bildergalerien

Franz Müntefering wird 80

16.01.2020 | 25 Bilder

Vulkan Taal spuckt Asche und Lava

13.01.2020 | 7 Bilder

Grünen-Promis gestern und heute

10.01.2020 | 16 Bilder

Die Geschichte der Grünen

10.01.2020 | 22 Bilder

Verleihung der Golden Globes

06.01.2020 | 21 Bilder

So feiert die Welt Silvester

31.12.2019 | 15 Bilder

Die Geschichte der US-Raumfahrt

19.07.2019 | 31 Bilder

Sumatra zehn Jahre nach dem Tsunami

26.12.2019 | 24 Bilder

Europas Emanzipation im Weltraum

24.12.2019 | 9 Bilder

UNICEF-Foto des Jahres 2019

19.12.2019 | 12 Bilder

Darstellung: