Ein Polizeiwagen steht vor dem Einkaufscenter nahe der finnischen Stadt Kuopio, in der ein Mann Mitglieder einer Berufsschulklasse angegriffen hat. | Bildquelle: REUTERS

Finnland Tödlicher Angriff in Berufsschule

Stand: 01.10.2019 15:05 Uhr

Nahe der Stadt Kuopio in Finnland hat ein Mann die Schüler einer Berufsschulklasse angegriffen. Ein Mensch starb, weitere wurden verletzt. Das Motiv des Tatverdächtigen ist noch unklar.

Ein Mann hat nahe der finnischen Stadt Kuopio mehrere Schüler einer Berufsschulklasse angegriffen. Einer von ihnen wurde getötet, zehn Menschen wurden nach Angaben der zuständigen Polizei teils schwer verletzt. Auch der mutmaßliche Täter soll zu den Verletzten zählen.

Medien berichteten, der mutmaßliche Täter habe ein Schwert oder Säbel für den Angriff genutzt. Offiziell bestätigt wurde das bislang nicht, auch über die Hintergründe der Tat oder ein mögliches Motiv wurden keine Informationen bekannt.

Tatverdächtiger wurde festgenommen

Die Berufsschule befindet sich in einem Einkaufszentrum nahe der Stadt Kuopio, die rund 350 Kilometer nördlich von Helsinki liegt. Die Polizei teilte mit, sie habe während des Einsatzes auch eine Schusswaffe einsetzen müssen. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden. Das Einkaufszentrum wurde geräumt.

Der finnische Ministerpräsident Antti Rinne reagierte auf Twitter. Er nannte die Gewalt schockierend.

Eine Tote und zehn Verletzte in finnischer Berufsschule
Carsten Schmiester, ARD Stockholm
01.10.2019 17:36 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 01. Oktober 2019 um 14:00 Uhr.

Darstellung: