Bilder

1/2

Drastischer Anstieg von Ebola-Fällen im Kongo

Menschen die mit möglichen Ebola-Infizierten Kontakt hatten werden registriert.

In Beni im Kongo werden Menschen, die mit möglichen Ebola-Infizierten Kontakt hatten, registriert. | Bildquelle: dpa

Menschen die mit möglichen Ebola-Infizierten Kontakt hatten werden registriert.

In Beni im Kongo werden Menschen, die mit möglichen Ebola-Infizierten Kontakt hatten, registriert.

Ärzte und Gesundheitspersonal marschieren gemeinsam in der ostkongoischen Stadt Butembo, nachdem Angreifer der vergangenen Woche einen Epidemiologen aus Kamerun, der für die Weltgesundheitsorganisation arbeitete, erschossen und getötet haben.

In Butembo werden Ärzte und Gesundheitspersonal von Soldaten begleitet. Ein Angreifer hatte letzte Woche einen Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation erschossen.

Darstellung: