Ein Mitarbeiter baut eine Infotafel für den Mobile World Congress in Barcelona auf. | Bildquelle: REUTERS

Mobile World Congress Auch Ericsson sagt wegen Coronavirus ab

Stand: 07.02.2020 15:26 Uhr

Ende Februar pilgert die Mobilfunkbranche jedes Jahr nach Barcelona zum Mobile World Congress. Doch aus Sorge vor dem Coronavirus hat mit Ericsson bereits der zweite wichtige Aussteller abgesagt.

Von Marc Dugge, ARD-Studio Madrid

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hat der schwedische Mobilfunkkonzern Ericsson angekündigt, nicht bei der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona dabei zu sein. In einer Pressemitteilung heißt es, die Veranstalter der Messe würden zwar alles dafür tun, die Risiken einzudämmen. Ericsson könne aber nicht für die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter garantieren und habe sich deshalb nach sorgfältiger Überlegung für diesen Schritt entschieden.

Schon am Mittwoch hatte das koreanische Unternehmen LG mitgeteilt, nicht zur Messe zu kommen, und das ebenfalls mit der Sicherheit seiner Angestellten begründet. Seine neuen Mobilfunkprodukte werde das Unternehmen in naher Zukunft bei anderen Anlässen präsentieren, hieß es.

Herber Schlag - trotz Vorsichtsmaßnahmen

Für die Veranstalter sind die Absagen der beiden Großunternehmen ein herber Schlag. Sie haben bisher mehr als 100.000 Teilnehmer aus 200 Ländern erwartet - 16 Prozent von ihnen stammten im vergangenen Jahr aus Asien.

Dennoch: Die Messe soll wie geplant stattfinden. Allerdings wollen die Veranstalter zusätzliches medizinisches Fachpersonal auf das Messegelände schicken. Es sollen überall ausreichend Desinfektionsmittel vorhanden sein. In den Restaurant- und Toilettenbereichen sollen außerdem besonders strenge Hygienevorschriften gelten.

Coronavirus: Auch Ericsson sagt Teilnahme beim Mobile World Congress ab
Marc Dugge, ARD Madrid
07.02.2020 15:14 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete MDR Aktuell am 07. Februar 2020 um 19:39 Uhr.

Darstellung: