Bilder

1/3

Kampf gegen Elfenbeinhandel: China setzt Verbot um

Ermittler präsentieren beschlagnahmtes Elfenbein und Gegenstände aus Elfenbein in Peking (Archivbild vom 29.05.2015)

Bislang galt China als größter und wichtigster Markt für Elfenbein. Ermittler präsentieren hier beschlagnahmte Produkte. | Bildquelle: dpa

Tierschützer demonstrieren in Hongkong für ein Verbot des Elfenbeinhandels (Archivbild vom 31.01.2018)

Tierschützer demonstrieren in Hongkong für ein Verbot des Elfenbeinhandels.

Ein Mann läuft in Peking an einem Plakat vorbei, das auf das Handelsverbot für Elfenbein in China hinweist.

Auch der ehemalige NBA-Basketball-Profi Yao Ming ist Teil der Kampagne gegen den Elfenbeinhandel. Er ist unter anderem auf Plakaten zu sehen.

Ermittler präsentieren beschlagnahmtes Elfenbein und Gegenstände aus Elfenbein in Peking (Archivbild vom 29.05.2015)

Bislang galt China als größter und wichtigster Markt für Elfenbein. Ermittler präsentieren hier beschlagnahmte Produkte.

Darstellung: