Tom Moore | Bildquelle: AFP

Briten feiern ihren Nationalhelden Happy Birthday, Captain Tom!

Stand: 30.04.2020 11:55 Uhr

Der britische Premier Boris Johnson lobt seinen Optimismus, Gesundheitsminister Matt Hancock verehrt ihn als "Inspiration für alle": Captain Tom, der mit seinem Rollator Spenden sammelte, wird 100 Jahre alt.

Von Thomas Spickhofen, ARD-Studio London

Die Briten verneigen sich vor ihrem neuen Nationalhelden. Und jetzt ist Captain Tom auch noch Gipfelstürmer. Am vergangenen Wochenende setzte sich Tom Moore mit "You'll never walk alone" an die Spitze der britischen Charts. Es ist der älteste Interpret, der jemals dort stand.

Seit Tagen schon ziert Captain Tom garagengroße Wandgemälde ebenso wie die Titelseiten der Zeitungen. Mehr als 125.000 Glückwunschkarten aus der ganzen Welt haben ihn bereits erreicht. Sie bedecken den gesamten Boden einer Schulaula in seiner Nähe, 150 Freiwillige sortieren sie.

Geburtstagsbanner für Tom Moore in London | Bildquelle: REUTERS
galerie

An seinem Ehrentag ist Captain Tom allgegenwärtig - auch am Piccadilly Circus in London.

Der Mutmacher

Captain Tom, der Veteran, der im Zweiten Weltkrieg unter anderem als Offizier in Indien und Burma diente, macht allen Mut: Es wird auch wieder bessere Tage geben, und wie es im Song heißt: "Die Sonne wird wieder scheinen, wir müssen da nicht allein durch".

30 Millionen Pfund Spenden

Als Captain Tom vor gut drei Wochen mit den Rollator-Runden in seinem Hinterhof startete, da wollte er eigentlich nur 1000 Pfund für den britischen Gesundheitsdienst NHS zusammenbringen. Rund 30 Millionen sind es inzwischen geworden.

Der Postdienst Royal Mail druckt seit Tagen einen eigenen Glückwunsch auf Hunderttausende Briefkästen. Das Bahnunternehmen Great Western Railway benennt einen neuen Hochgeschwindigkeitszug, der heute in Dienst gestellt wird, nach Tom Moore. Die Royal Air Force wird zum Geburtstag mit einer Flugstaffel das Haus des Hundertjährigen in Bedfordshire nördlich von London überfliegen. 

Ein Mann bereitet einen blau gestrichenen Briefkasten anlässlich des 100. Geburtstags des Veteranen des Zweiten Weltkriegs, Captain Tom Moore, in der Nähe von Moores Wohnhaus vor | Bildquelle: dpa
galerie

Zu seinem heutigen 100. Geburtstag würdigt der britische Postdienst Royal Mail den Weltkriegsveteranen und Spendensammler Tom Moore mit einem Sonderstempel.

Eine große Geburtstagsparty wird es natürlich nicht geben. "Wir werden nur etwas im kleinen Kreis machen", sagt Captain Tom. Und man werde auch ordentlich auf den Abstand zueinander achten. Aber ganz unverdrossen hofft Captain Tom: Wenn sich erstmal alles geklärt hat, dann gibt es vielleicht auch eine größere Party.

Britischer Corona-Held Captain Tom wird 100
tagesthemen 22:35 Uhr, 30.04.2020, Annette Dittert, ARD London

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Kriegsveteran und Spendensammler: Captain Tom wird 100 Jahre alt
Thomas Spickhofen, ARD London
30.04.2020 10:55 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete MDR AKTUELL im Hörfunk am 30. April 2020 um 10:25 Uhr.

Darstellung: