Bilder

1/1

Wie das Brexit-Drama weitergeht - vier Szenarien

Der britische Premier Boris Johnson äußert sich vor Journalisten zum neuen Brexit-Deal.

Er wolle "lieber tot im Graben" liegen, als eine Brexit-Verschiebung zu beantragen: Boris Johnson | Bildquelle: dpa

Der britische Premier Boris Johnson äußert sich vor Journalisten zum neuen Brexit-Deal.

Er wolle "lieber tot im Graben" liegen, als eine Brexit-Verschiebung zu beantragen: Boris Johnson

Darstellung: