Stephen Barclay und Michel Barnier | dpa

Brexit Grünes Licht für neue Verhandlungen

Stand: 11.10.2019 15:33 Uhr

Es gibt noch keinen Durchbruch, aber einen Hoffnungsschimmer: Die EU-Staaten haben grünes Licht für intensive Gespräche über ein Brexit-Abkommen mit Großbritannien gegeben.

Das Ringen um ein Brexit-Abkommen in letzter Minute wird fortgesetzt: Die Europäische Union und Großbritannien kehren zurück an den Verhandlungstisch, teilte die EU mit. In den kommenden Tagen solle es intensivere Verhandlungen über einen Brexit-Deal geben.

Die 27 Chefdiplomaten der EU-Mitgliedsstaaten gaben dem Brexit-Chefunterhändler der EU-Kommission, Michel Barnier, grünes Licht, über die neu vorgelegten britischen Vorschläge für ein Ausstiegsabkommen zu verhandeln. Barnier könne nun vor dem EU-Gipfel kommende Woche "intensive" Gespräche mit der britischen Seite beginnen, sagten zwei EU-Diplomaten.

Barnier betonte nach seinem einstündigen Gespräch mit dem britischen Brexit-Minister Steve Barclay, mit dem Brexit verhalte es sich wie mit dem Bergsteigen: "Du musst wachsam, entschlossen und geduldig sein."

Tusk: "Jede kleinste Chance nutzen"

Zuvor hatte EU-Ratspräsident Donald Tusk angemahnt, jede noch so kleinste Chance müsse genutzt werden, um einen ungeordneten Brexit zu verhindern. "Zum ersten Mal" hätten der irische Ministerpräsident Leo Varadkar und der britische Premierminister Boris Johnson einen Weg hin zu einem Abkommen gesehen. Varadkar gab ihm "vielversprechende Signale", dass ein Brexit-Abkommen noch möglich sei, so Tusk.

Großbritannien soll die EU nach dem Willen der Londoner Regierung unter Premier Boris Johnson am 31. Oktober verlassen - notfalls auch ohne Abkommen.

Mit Informationen von Ralph Sina, ARD-Studio Brüssel

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 11. Oktober 2019 um 17:00 Uhr.

IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

Avatar
Moderation 11.10.2019 • 18:18 Uhr

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User, um Ihre Kommentare zum Thema „Brexit“ besser bündeln zu können, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion in diesem Artikel zu schließen. Gern können Sie das Thema hier weiter diskutieren: http://meta.tagesschau.de/id/143732/brexit- gespraeche-neue-verhandlungen-aber-wenig- zeit Viele Grüße Die Moderation