Südkoreas Ex-Präsidentin Park Geun-Hye | Bildquelle: AP

Korruptionsskandal in Südkorea Urteil gegen Ex-Präsidentin bestätigt

Stand: 14.01.2021 08:28 Uhr

Südkoreas Ex-Präsidentin Park muss für Jahre ins Gefängnis. Das Oberste Gericht des Landes bestätigte die verhängte Strafe von 20 Jahren Haft wegen Korruption. Die Regierungspartei fordert ihre Begnadigung.

Das Oberste Gericht von Südkorea hat sechs Monate nach der Verurteilung der früheren südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye das Urteil für rechtskräftig erklärt. Die Richter bestätigten die verhängte Strafe von 20 Jahren Haft wegen Korruption und anderer Verbrechen, sowie eine Geldstrafe in Höhe von 18 Milliarden Won (13,5 Millionen Euro).

Angaben des Gerichts zufolge verwarfen die Richter damit die von der Staatsanwaltschaft eingelegten Rechtsmittel gegen das Urteil in dem wiederaufgenommenen Verfahren gegen Park vom vergangenen Juli. Mit der jetzigen Gerichtsentscheidung ist das juristische Gefecht um die Verurteilung der Ex-Präsidentin endgültig abgeschlossen.

Park war in einen massiven Korruptionsskandal verwickelt, der 2017 zu ihrer Amtsenthebung und Verhaftung führte. Ihr wurde vorgeworfen, mit einer langjährigen Vertrauten zusammengearbeitet zu haben, um Millionen Dollar von Unternehmen in Form von Schmiergeldern zu bekommen und zu erpressen. Zudem wurde die Ex-Präsidentin beschuldigt, zugelassen zu haben, dass ihre Freundin heimlich staatliche Angelegenheiten manipuliert.

Demokratische Partei fordert Begnadigung

Insgesamt ist Park damit zu 22 Jahren Haft verurteilt. Zu den 20 Jahren wegen Korruption kommen noch zwei Jahre wegen Verstößen gegen die Wahlgesetze hinzu, die aber nicht Gegenstand der jetzigen Gerichtsentscheidung waren. 

Der nach Parks Amtsenthebung zum Präsidenten gewählte Moon Jae In hat sich noch nicht zu einer möglichen Begnadigung geäußert. Diese Forderung kommt aber aus Moons Demokratischer Partei. Dies solle ein Zeichen nationaler Einheit sein, sagte der Parteivorsitzende Lee Nak Yon. In der Bevölkerung ist eine Begnadigung Parks aber umstritten.

Südkorea: Oberstes Gericht bestätigt Haft für frühere Präsidentin Park
Kathrin Erdmann, ARD Tokio
14.01.2021 08:20 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 14. Januar 2021 um 08:00 Uhr.

Darstellung: