Der Vulkan Semerus auf der indonesischen Insel Java. | dpa

Vulkan Semeru Erneute Eruption auf Java

Stand: 06.12.2021 17:16 Uhr

Zwei Tage nach dem gewaltigen Vulkanausbruch auf der indonesischen Insel Java hat es eine erneute Eruption gegeben. Die Rettungskräfte mussten ihre Arbeit vorübergehend einstellen. Die Zahl der Toten stieg auf mindestens 22.

Ein erneuter Ausbruch des Vulkans Semeru in Indonesien hat die Suche nach Überlebenden weiter erschwert. Die Einsatzkräfte mussten sich zwischenzeitlich zurückziehen, als der Vulkan wieder Asche ausspuckte. "Es gab eine kleine neue Eruption, die die Evakuierungsteams gefährden könnte", sagte ein Helfer der Nachrichtenagentur AFP.

Die Karte zeigt Indonesien mit Java und dem Vulkan Semeru

Der 3676 Meter hohe Vulkan Semeru war zuletzt im Januar ausgebrochen, Verletzte gab es damals nicht.

Mindestens 22 Tote

Am Samstag waren bei einem ersten Ausbruch des Vulkans etwa ein Dutzend Dörfer auf der Insel Java in Asche gehüllt worden. Lava floss den mit 3676 Metern höchsten Berg Javas hinab. Tausende Anwohnerinnen und Anwohner ergriffen die Flucht. Fast 3000 Häuser und 38 Schulen sind nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde durch den Vulkanausbruch beschädigt worden. Piloten von Flugzeugen wurden angewiesen, ihre Routen zu ändern und den Vulkan nördlich zu umfliegen.

Mindestens 22 Menschen kamen nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde bei dem Vulkanausbruch ums Leben; 27 Menschen gelten als vermisst. Mindestens 68 Menschen hätten Brandverletzungen erlitten, teilte der örtliche Zivilschutz mit. 56 Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden.

Die Suche gelte vor allem den Vermissten, sagte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde. Die sich zunehmend erhärtende Lava sowie die Asche erschwerten jedoch die Arbeit. 

130 aktive Vulkane in Indonesien

Indonesien hat rund 130 aktive Vulkane. Der Inselstaat liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring. Dort stoßen mehrere tektonische Platten aufeinander, so dass sich besonders häufig Erdbeben und Vulkanausbrüche ereignen. Der Semeru liegt im Nationalpark Bromo-Tengger-Semeru auf Java. Er ist seit Dezember 2020 wieder verstärkt aktiv.

In diesem Jahr waren bereits der Merapi auf Java, der Sinabung auf Sumatra und der Lewotolo auf Lembata ausgebrochen.Ende 2018 war ein Vulkan in einer Meerenge zwischen den Inseln Java und Sumatra ausgebrochen und hatte einen Unterwasser-Erdrutsch und einen Tsunami ausgelöst. Dabei kamen mehr als 400 Menschen ums Leben.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 06. Dezember 2021 um 12:00 Uhr.