Feuer und eine riesige Rauchwand steigen in den Himmel | AFP

Nach Explosion Ölraffinerie in Indonesien brennt

Stand: 29.03.2021 10:14 Uhr

Eine gewaltige Explosion hat einen Großbrand in einer indonesischen Ölraffinerie verursacht. Ein Mensch kam dabei ums Leben, zahlreiche weitere wurden verletzt. Auslöser für das Unglück könnte ein heftiges Unwetter gewesen sein.

In einer der größten Ölraffinerien Indonesiens hat eine gewaltige Explosion einen Großbrand ausgelöst. Ein Mensch sei in der Folge an einem Herzinfarkt gestorben, teilte die Katastrophenschutzbehörde in der Region Westjava mit. Der Zustand fünf weiterer Menschen sei ernst. Etwa 15 Personen wurden zudem leicht verletzt, drei werden vermisst.

In der Umgebung der Raffinerie mussten mindestens 950 Anwohner in Sicherheit gebracht werden, während ein Großaufgebot der Feuerwehr gegen die Flammen kämpfte. Die Rauchsäule war bis in die 250 Kilometer entfernte Hauptstadt Jakarta zu sehen.

Die Unglücksursache ist unklar. Das staatliche Betreiber-Unternehmen Pertamina erklärte allerdings, dass der Brand während eines Gewitters ausgebrochen sei. Zu dem Zeitpunkt gab es Blitze und heftigen Regen in der Region.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 29. März 2021 um 09:38 Uhr.