141 Flüchtlinge harren auf dem Rettungsschiff "Aquarius" aus. | Bildquelle: Guglielmo Mangiapane/SOS MEDITER

Französische Initiative Suche nach Hafen für "Aquarius" geht weiter

Stand: 14.08.2018 05:00 Uhr

Wer nimmt das Rettungsschiff "Aquarius" mit 141 Geflüchteten auf? Auch Frankreich hält sich nicht primär für zuständig, ist aber jetzt mit anderen Mittelmeeranrainern im Gespräch.

Frankreich hat mit anderen Mittelmeeranrainern Gespräche aufgenommen, um eine Lösung für die 141 Migranten auf dem Rettungsschiff "Aquarius" zu finden. Ziel sei es, "schnell" einen Aufnahmehafen zu finden, hieß es aus dem Elysée-Palast.

Frankreich verwies zugleich darauf, dass das internationale Seerecht vorschreibe, dass der nächstgelegene Hafen angesteuert werden müsse. Da sich das Schiff zwischen Italien und Malta befinde, seien die französischen Häfen nicht die nächsten. Die Regierung in Paris äußerte zudem Bedauern über die "sehr harte politische Haltung" der italienischen Regierung.

Der Direktor des französischen Hafens Sète, Jean-Claude Gayssot, sagte der Nachrichtenagentur AFP, er sei bereit, die "Aquarius" anlegen zu lassen. Voraussetzung dafür sei aber grünes Licht der französischen Behörden.

Flüchtlinge am Freitag vor der libyschen Küste gerettet

Die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée hatten die Migranten am Freitag von Booten vor der libyschen Küste gerettet. Sie warten derzeit auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Das Schiff befindet sich westlich von Malta. Der Inselstaat und Italien hatten der "Aquarius" keine Genehmigung für das Anlaufen eines Hafens erteilt.

Anders als bei der Aufnahme von 629 Migranten der "Aquarius" am 17. Juni ist auch Spanien diesmal nicht bereit, das Schiff festmachen zu lassen. "Spanien ist zur Zeit gemäß internationalem Recht nicht der sicherste Hafen, weil es nicht der nächstgelegene Hafen ist", sagte ein Sprecher der Regierung.

Die jetzige Lage könne mit der von Mitte Juni "nicht verglichen werden". Damals habe eine "humanitäre Notlage" vorgelegen.

EU sucht Lösung für Flüchtlinge auf der Aquarius
Holger Beckmann, DLF
13.08.2018 21:31 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 14. August 2018 um 04:41 Uhr.

Darstellung: