Ein Schild der Mega-Millions-Lotterie, auf dem ein Jackpot von 1,28 Milliarden Dollar angezeigt wird. | AP

USA Lottospieler gewinnt Milliarden-Jackpot

Stand: 30.07.2022 15:40 Uhr

1,34 Milliarden Dollar - so viel Geld hat ein Lottospieler im US-Bundesstaat Illinois gewonnen. Es ist der drittgrößte Jackpot in der US-Geschichte.

In den Vereinigten Staaten hat ein Spieler den Lotto-Jackpot von mehr als einer Milliarde Dollar geknackt. Das Unternehmen Mega Millions teilte mit, der siegreiche Tippschein sei im Staat Illinois gekauft worden.

Sofort-Cash oder konsekutive Auszahlung?

Der Jackpot war der drittgrößte in der US-Geschichte. Seit dem 15. April hatte niemand mehr sechs Richtige getippt, das waren 29 aufeinanderfolgende Ziehungen ohne großen Gewinner. Den Jackpot in Höhe von 1,34 Milliarden Dollar erhält der Gewinner jedoch nur, falls er sich für eine jährliche Auszahlung über 29 Jahre entscheidet. Die meisten Lotto-Gewinner wählen jedoch die Barauszahlung, bei der der Sieger der Ziehung vom Freitagabend mit 747 Millionen Dollar (730 Millionen Euro) rechnen kann.

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu gewinnen, lag bei 1 zu 302,5 Millionen. Die Lotterie Mega Millions wird in 45 US-Staaten, in der Hauptstadt Washington und auf den US-Jungferninseln gespielt.

Über dieses Thema berichtete "Brisant" am 29. Juli 2022 um 17:15 Uhr.