Der ägyptische Präsident al-Sisi bei der Stimmabgabe in Kairo | Bildquelle: dpa

Präsidentenwahl in Ägypten Al-Sisi bekommt 97 Prozent

Stand: 02.04.2018 16:12 Uhr

Ohne wirkliche Konkurrenz ist Ägyptens Präsident al-Sisi wiedergewählt worden. Laut dem offiziellen Ergebnis der Wahlkomission stimmten 97 Prozent der Wähler für den ehemaligen General.

Ägyptens autoritäres Staatsoberhaupt Abdel Fattah al-Sisi hat bei der Präsidentschaftswahl nach Angaben der Wahlkommission 97,08 Prozent der gültigen Stimmen bekommen. Die Wahlbeteiligung bei der Abstimmung in der vergangenen Woche habe 41,5 Prozent betragen, teilte die Kommission mit.

Der ägyptische Präsidentschaftskandidat spricht Mussa nach der Einreichung seiner Kandidatur | Bildquelle: dpa
galerie

Al-Sisis Gegenkandidat Mussa Mustafa Mussa stieg im Januar kurzfristig in den Präsidentschaftswahlkampf ein.

Wahlkampf gegen Alibi-Kandidaten

Der deutliche Sieg war erwartet worden: Der ehemalige General al-Sisi hatte bei der Wahl keinen ernsthaften Herausforderer. Der kaum bekannte Politiker Mussa Mustafa Mussa war in letzter Minute in das Rennen um die Präsidentschaft eingestiegen, um der Regierung die Blamage einer Wahl zu ersparen, bei der es nur einen Kandidaten gibt. Mehrere Präsidentschaftsbewerber, die sich bemerkbar gemacht hatten, wurden entweder festgenommen oder dazu gebracht, das Rennen aufzugeben.

Mussa hatte al-Sisi unterstützt, bis er im Januar Präsidentschaftskandidat wurde. Er bemühte sich nicht darum, eine echte Herausforderung für al-Sisi darzustellen. Beobachter sahen in ihm einen Alibi-Kandidaten. Er kam auf kam letztlich auf 2,92 Prozent der Stimmen.

Schon 2014 war al-Sisi mit fast 97 Prozent zum Präsidenten gewählt worden, nachdem er den ersten demokratisch gewählten Präsidenten Ägyptens, den Islamisten Mohammed Mursi, nach Massenprotesten gestürzt hatte. Bei der diesjährigen Wahl waren etwa 59 Millionen Ägypter zur Stimmabgabe aufgerufen. Journalisten berichteten, bei ihrer Arbeit behindert worden zu sein.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 02. April 2018 um 17:00 Uhr.

Darstellung: