Bilder

1/2

Volkswagen in Brasilien: Kooperation mit der Militärdiktatur

Der Wirtschaftshistoriker Christopher Kopper in der Universitätsbibliothek Bielefeld.

"VW hat die Verhaftungen zugelassen", sagt Christopher Kopper, Wirtschaftshistoriker an der Universität Bielefeld und Gutachter für VW.

Wachleute von VW do Brasil Anfang der 1960er Jahre vor dem VW-Hauptwerk in São Bernardo do Campo.

Wachleute von VW do Brasil in den 1960er Jahren vor dem VW-Hauptwerk bei São Paulo.

Der Wirtschaftshistoriker Christopher Kopper in der Universitätsbibliothek Bielefeld.

"VW hat die Verhaftungen zugelassen", sagt Christopher Kopper, Wirtschaftshistoriker an der Universität Bielefeld und Gutachter für VW.

Darstellung: