Twitter-Logo auf einem Tablet | Bildquelle: REUTERS

Kurznachrichtendienst meldet Probleme Twitter kurzfristig offline

Stand: 19.01.2016 11:22 Uhr

Bei einigen Menschen ist Twitter der Ersatz für die Zeitung. Beim Kurznachrichtendienst bringen sie sich auf den aktuellen Stand. Am Morgen fiel das 140-Zeichen-Netzwerk aus - die Gründe sind bisher unklar. Weltweit meldeten Nutzer Probleme.

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter ist am Morgen für mehr als eine Stunde ausgefallen. Kurzfristig war das Netzwerk von keinem Gerät erreichbar. Der massive Ausfall habe sich ab 9.20 Uhr ereignet, teilte Twitter mit. Gestört waren auch die Schnittstellen, über die andere Apps auf Twitter zugreifen.

Von dem Ausfall berichteten Betroffene weltweit. Twitter teilte in einer Statusmeldung mit, "einige Anwender" hätten Probleme, Twitter zu erreichen.

Weltweit nutzen den Kurznachrichtendienst laut Unternehmensangaben jeden Monat etwa 300 Millionen Menschen. Auf Twitter können Nutzer Nachrichten in der Länge von 140 Zeichen teilen.

Madita Kohrt @MaditaKohrt
War ja gefährlich so ohne Twitter. Hab glatt angefangen zu arbeiten...
Darstellung: