Interview

Interview zu Konjunkturprognosen "Volltreffer gibt es nicht"

Stand: 21.10.2010 14:43 Uhr

Forscher, Regierungen und Organisationen versuchen, die wirtschaftliche Entwicklung möglichst genau vorherzusagen. Mehrmals pro Jahr legen sie aktuelle Schätzungen zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts vor. Doch wie kommen diese Konjunkturprognosen zustande? Wovon hängt ihre Genauigkeit ab? Und warum hat die Schätzung der Bundesregierung eine besondere Bedeutung?

Im Gespräch mit tagesschau.de beantwortet der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer, die wichtigsten Fragen zur Entstehung und Bedeutung der Konjunkturprognosen.

Darstellung: