Auto-Neuzulassungen im April leicht gestiegen

Neuwagen in einem Autoturm des VW-Konzerns (Bildquelle: dpa)

Plus bei Neuzulassungen im April

Wieder mehr Autos in Europa verkauft

Erstmals seit September 2011 ist die Zahl der Neuwagenverkäufe in der EU wieder leicht gestiegen. Wie der europäische Branchenverband ACEA mitteilte, legten die Neuzulassungen im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,7 Prozent auf 1,038 Millionen Pkw zu.

Das leichte Plus dürfte den Angaben zufolge auch zwei zusätzlichen Arbeitstagen im April 2013 zu verdanken sein, verglichen mit April 2012. In den vergangenen Monaten waren die Neuzulassungen aber immer wieder prozentual zweistellig zurückgegangen.

Frankreich und Italien melden weiter Rückgänge

Die jetzige Erholung trifft aber nicht alle Märkte Europas: Während Deutschland (plus 3,8 Prozent), Spanien (plus 10,8 Prozent) und Großbritannien (plus 14,8 Prozent) klare Zuwächse verzeichnen konnten, mussten Frankreich (minus 5,8 Prozent) und Italien (minus 10,8 Prozent) deutliche Rückgänge hinnehmen.

Unter den großen deutschen Herstellern drückte lediglich BMW die Erfolgsbilanz: Die Neuzulassungen der Münchener gingen um 3,7 Prozent zurück. Daimler konnte hingegen seine Verkäufe um deutliche 10,7 Prozent steigern, Volkswagen um 9,9 Prozent.

Neuzulassungen in Europa im April leicht gestiegen
M. Bohne, DLF
17.05.2013 13:00 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Außerhalb Europas legten die Neuzulassungen dem Verband der Automobilindustrie (VDA) zufolge im April überwiegend zu: In den USA kletterte der Absatz um 8,4 Prozent nach oben. China (plus 18,8 Prozent) und Brasilien (29,6 Prozent) wuchsen kräftig, während es in Japan nur ein Plus von 0,7 Prozent gab.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 17. Mai 2013 um 09:39 Uhr.

Stand: 17.05.2013 10:46 Uhr

Darstellung: