Airbus A350 absolviert erfolgreichen Testflug

Airbus A350 hebt ab. (Bildquelle: AP)

Jungfernflug des Airbus A350

Den ersten Test bestanden

Das neue Langstreckenflugzeug Airbus A350 hat seinen Erstflug erfolgreich absolviert. Der Test drei Tage vor Beginn der Pariser Flugmesse Le Bourget dauerte wie geplant rund vier Stunden. Das Flugzeug landete wieder auf dem Flugplatz Toulouse-Blagnac, laut Airbus verlief der Testflug problemlos.

Mit dem ersten Flug beginnt eine etwa einjährige Testphase von insgesamt fünf Prototypen. Der A350 soll vor allem gegen die Konkurrenz von US-Hersteller Boeing bestehen und gilt als Gegenmodell zum 787 "Dreamliner".

1/6

Der Jungfernflug des A350

Der A350 hat seinen Erstflug erfolgreich absolviert.

Airbus A350 kurz vor dem Start auf der Rollbahn

Wenige Augenblicke vor dem Abheben: Der A350 auf dem Rollfeld in Toulouse-Blagnac. Er soll vor allem Boeings "Dreamliner" Konkurrenz machen. (Foto: AFP)

Platz für bis zu 350 Passagiere

Airbus will die Maschine in drei Versionen für 270 bis 350 Passagiere bauen. Die teuerste Variante steht mit rund 250 Millionen Euro in der Preisliste. Die erste Auslieferung ist im zweiten Halbjahr 2014 geplant. Bisher haben laut Airbus 33 Fluggesellschaften 613 Maschinen des neuen Typs geordert.

Mike Bolsa, Marketingdirektor bei Airbus, hebt vor allem die neue Technik, den Umwelt- und Sparaspekt des A350, hervor: "Das Neue an der Maschine ist, dass sie aus Kohlefaserstoffen gebaut ist. Früher haben wir sehr viel mehr Aluminium verbaut. Aber die neuen Verbundstoffe sind wesentlich leichter. Das bedeutet, dass das Flugzeug weniger Treibstoff verbraucht." Außerdem sei das Material korrosionsfrei - und damit auch im Unterhalt wesentlich kostengünstiger.

Testflug des neuen Langstreckenflugzeugs Airbus A350 erfolgt problemlos
tagesschau 17:00 Uhr, 14.06.2013, Markus Preiß, ARD Paris

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 14.06.2013 15:26 Uhr

Darstellung: