Politikverdrossenheit: Das Phänomen "Nichtwähler"

Politikverdrossenheit im Wahlkampf

Das Phänomen "Nichtwähler"

Vor vier Jahren wählte fast ein Drittel der Wahlberechtigten nicht - so viele wie nie zuvor bei einer Bundestagswahl. Für die Gültigkeit ist das egal. Aber funktioniert die Volksherrschaft, wenn sich so viele nicht beteiligen? Und was sind ihre Gründe?

Von Pia Bierschbach, WDR

Das Phänomen "Nichtwähler"
tagesthemen 22:30 Uhr, 09.09.2013, Pia Bierschbach, WDR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Stand: 10.09.2013 04:38 Uhr

Darstellung: