"Zwischen Mittelmeer und Jordan" Identität verstehen, ohne sie zu empfinden

Stand: 14.12.2015 06:32 Uhr

Sie wurde in München geboren, spricht Deutsch und lebt seit langem in Berlin. Doch Sharon Ryba-Kahn fühlt sich nicht als Deutsche. In ihrem Dokumentarfilm "Recognition" zeigt sie die vielfältigen Identitäten in der israelischen Gesellschaft.

Von Richard C. Schneider, ARD Tel Aviv

Zwischen Mittelmeer und Jordan
Videoblog

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: