"Zwischen Mittelmeer und Jordan" Messerattacken - Rechtsextreme schüren Hass

Stand: 21.12.2015 02:36 Uhr

Noch immer werden fast täglich Menschen in Israel mit Messern angegriffen. Eine rechtsextreme NGO behauptet nun in einem Video, dass für diese Angriffe linke "Verräter" verantwortlich seien. Sie seien von europäischen Ländern eingeschleust worden. Für die Beschuldigten ist der Vorwurf lebensgefährlich.

Von Richard C. Schneider, ARD Tel Aviv

Zwischen Mittelmeer und Jordan
Videoblog, 21.12.2015, Richard C. Schneider, ARD Tel Aviv

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: