"Nahost ganz nah" Therapie für syrische Kriegskinder

Stand: 18.03.2019 09:24 Uhr

Offiziell befinden sich Israel und Syrien im Kriegszustand. Dennoch holen israelische Ärzte regelmäßig traumatisierte und verwundete Kinder aus dem Bürgerkriegsland über die Grenze - um sie kostenlos zu behandeln.

Von Susanne Glass, ARD-Studio Tel Aviv

Über dieses Thema berichtete das ARD-Morgenmagazin am 02. November 2017 um 06:48 Uhr.

Darstellung: