Pokal der Champions League | Bildquelle: dpa

Champions-League-Auslosung Bayern gegen Tottenham, BVB gegen Barca

Stand: 29.08.2019 19:03 Uhr

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund haben starke Gegner in der Champions League zugelost bekommen. Die Bayern treffen unter anderem auf Tottenham Hotspur und Roter Stern Belgrad, der BVB auf den FC Barcelona und Inter Mailand.

"Ich denke, wir dürfen mit der Auslosung zufrieden sein", sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke meinte dagegen: "Das ist schon eine Hammergruppe, keine Frage".

Auch Bayer 04 Leverkusen hat schwere Aufgaben. Die Werkself darf sich unter anderem auf Spiele gegen Atletico Madrid und Juventus Turin freuen. Trainer Peter Bosz nahm es positiv: "Eine tolle Herausforderung."

RB Leipzig erwischte, obwohl in Topf 4, die vermeintlich leichteste Gruppe mit Benfica Lissabon, Olympique Lyon und Zenit St. Petersburg. "Das ist eine Gruppe mit richtig guten Gegnern und tollen Stadien. Wir wollen in der Champions League weiterkommen, aber diese Mannschaften werden uns fordern und alles abverlangen", sagte RB-Trainer Julian Nagelsmann.

Die Lose wurden am Donnerstag (29.08.19) in Monaco gezogen.

Die Gruppen im Überblick

Gruppe A:
Paris Saint-Germain
Real Madrid
FC Brügge
Galatasaray

Gruppe B:
Bayern München
Tottenham Hotspur
Olympiakos Piräus
Roter Stern Belgrad

Gruppe C:
Manchester City
Schachtjor Donezk
Dinamo Zagreb
Atalanta Bergamo

Gruppe D:
Juventus Turin
Atletico Madrid
Bayer Leverkusen
Lokomotive Moskau

Gruppe E:
FC Liverpool
SSC Neapel
FC Salzburg
KRC Genk

Gruppe F:
FC Barcelona
Borussia Dortmund
Inter Mailand
Slavia Prag

Gruppe G:
Zenit St. Petersburg
Benfica Lissabon
Olympique Lyon
RB Leipzig

Gruppe H:
FC Chelsea
Ajax Amsterdam
FC Valencia
OSC Lille

Die ersten Partien finden am 17. und 18. September statt. Das Finale steigt am 30. Mai 2020 in Istanbul.

Quelle: sportschau.de

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 29. August 2019 um 19:45 Uhr.

Darstellung: