DFB Pokal | Bildquelle: dpa

Wegen starken Schneefalls Pokalspiel Lotte-Dortmund abgesagt

Stand: 28.02.2017 20:21 Uhr

Drittligist gegen Bundesligist: Auf dieses DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen SF Lotte und Borussia Dortmund hatten sich viele Fußballfans heute gefreut. Doch daraus wird nichts. Wegen der schlechten Platzverhältnisse nach starkem Schneefall wurde die Partie abgesagt.

Das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem Drittligisten SF Lotte und Borussia Dortmund ist wegen der schlechten Platzverhältnisse nach starkem Schneefall abgesagt worden. Das teilte der DFB mit.

"Bei den Platzverhältnissen ist kein sicheres Spiel gewährleistet. In Absprache mit dem Schiedsrichter-Team und den beiden Mannschaften wurde die Partie abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt", sagte DFB-Sprecher Stefan Eiermann.

Der Rasen in dem 10.059 Zuschauer fassenden Frimo Stadion war schon vor den Schnee- und Regenfällen stark beschädigt. Bereits am Wochenende war das Ligaspiel gegen den Chemnitzer FC wegen der Witterungs- und Platzverhältnisse in Lotte ausgefallen.

Borussia Dortmund @BVB
Der Platz ist unbespielbar: Das @DFB_Pokal-Spiel zwischen @SF_Lotte und Borussia Dortmund wurde soeben abgesagt! Mehr Infos folgen! #sflbvb https://t.co/7Zjt30n7yA

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 28. Februar 2017 um 20:00 Uhr.

Darstellung: