Wolfsburgs Lena Goeßling und Münchens Nicole Rolser im Zweikampf | Bildquelle: SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX/Shu

DFB-Pokal der Frauen Wolfsburg gewinnt im Elfmeterschießen

Stand: 19.05.2018 17:53 Uhr

Die Frauen des VfL Wolfsburg sind DFB-Pokalsieger. Im Finale in Köln setzten sich die Wolfsburgerinnen gegen den FC Bayern München mit 3:2 im Elfmeterschießen durch.

Der VfL Wolfsburg hat zum fünften Mal den DFB-Pokal der Frauen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch setzte sich im Finale in Köln gegen den FC Bayern München mit 3:2 im Elfmeterschießen durch.

Vor 17.692 Zuschauern verwandelte Caroline Hansen den entscheidenden Versuch gegen Torhüterin Almuth Schult und bescherte dem deutschen Meister und Titelverteidiger aus Niedersachsen den vierten Cup-Erfolg nacheinander und gleichzeitig das dritte Double nach 2013 und 2017. In 120 Minuten zuvor war kein Tor gefallen.

Die nächste Chance auf einen Titel bietet sich Wolfsburg bereits am kommenden Donnerstag im Champions-League-Finale in Kiew gegen den französischen Titelverteidiger Olympique Lyon. Zuletzt hatte es 2007 ein Elfmeterschießen im Pokalfinale gegeben. Damals gewann der FFC Frankfurt im Elfmeterschießen gegen den FCR Duisburg.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 19. Mai 2018 um 18:00 Uhr.

Darstellung: