Schlusslicht

Trumpschriftzug am Apartmentgebäude in Manhatten  | Bildquelle: picture alliance / dpa

Wohnungseigentümern Recht gegeben Das TRUMP kann weg

Stand: 04.05.2018 16:33 Uhr

Es gibt viele Dinge, die den Wert einer Immobilie mindern: Schimmelpilze, gesprühte Liebesschwüre und Präsidentennamen. Gegen Letzteres wehrten sich nun Eigentümer - mit Erfolg.

Von Georg Schwarte, ARD-Studio New York

Trump kann weg. Jedenfalls der Schriftzug mit dem Namen des amtierenden Präsidenten an einem 46 Stockwerke hohen Wohnungsgebäude an der schicken Upper West Side in Manhattan. Eine New Yorker Richterin befand jetzt, dass die Wohnungseigentümer durchaus das Recht haben, den Namenszug von ihrem Gebäude entfernen zu lassen.

Donald Trump hatte ursprünglich im Jahr 2000 den Investoren für das Wohnprojekt das Recht verkauft, den Namen Trump am Gebäude zu installieren. Kaufpreis für das Namensrecht damals: ein Dollar. Die Richterin folgte jetzt der Argumentation der Eigentümer, die sagten, man habe für einen Dollar das Recht erworben, den Namen Trump am Gebäude anzubringen, sei aber nicht verpflichtet, es weiterhin zu tun.

Trumpschriftzug am Apartmentgebäude in Manhatten | Bildquelle: picture alliance / dpa
galerie

Wegen seines Umgangs mit Frauen und Minderheiten hatten sich die Hausbewohner schon vor der Wahl von Trump distanziert.

Name des US-Präsidenten mindert Kaufpreis

Die Bewohner des Gebäudes hatten bereits vor der Wahl Trumps eine Petition unterzeichnet, in der sie sich von Trump distanzierten und ihn wegen seines Umgangs mit Frauen, Minderheiten und Einwanderern sowie seiner rassistischen Ausfälle kritisierten. Nach der Wahl sprachen sich zwei Drittel der 253 Eigentümer dafür aus, den Schriftzug zu entfernen, weil ansonsten der Wert der Immobilie dauerhaft gemindert werden würde.

Trumps Anwälte kündigten bereits an, das Urteil anfechten zu wollen. Drei andere New Yorker Apartmenthäuser hatten zuvor bereits den Schriftzug Trump entfernen lassen. Auch da war die Begründung, der Name des US-Präsidenten mindere den Kaufpreis der Wohnungen.  

TRUMP kann weg - Wohnungseigentümer gewinnen Rechtsstreit
Georg Schwarte, ARD New York
04.05.2018 18:11 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete MDR aktuell am 05. Mai 2018 um 07:54 Uhr.

Darstellung: