Schlusslicht: Und jährlich grüßt das Polyesterhemd

Schlusslicht

Quelle: Dallas News

40 Jahre dasselbe Klassenfoto-Outfit

Und jährlich grüßt das Polyesterhemd

"Es zwickt ein bisschen", gibt Dale Irby zu - und doch zog der texanische Lehrer noch einmal, ein allerletztes Mal, sein "Jahresoutfit" an. Irby hatte nämlich bis vor Kurzem einen Spleen: Er trug immer dieselbe Kleidung für das jeweilige Jahrbuchfoto seiner Schule in Dallas - sagenhafte vier Jahrzehnte lang.

Erst peinlich ...

40 Mal mit derselben Klamotte auf einem offiziellen Foto - das wären für sehr viele Menschen genau 39 Mal zu viel. Und auch Irby war die Sache anfangs unangenehm: In seinem zweiten Jahr an der Schule, 1974, wählte der junge Lehrer nämlich für das Klassenfoto ein weißes Polyesterhemd mit ausladendem Spitzkragen und einen Pullunder, dessen Farbe irgendwo zwischen senfgelb und kaffeebraun changiert. Zu spät bemerkte er, dass er exakt dieses Ensemble bereits im Vorjahr getragen hatte. "Es war mir so peinlich", berichtet der heute 63-Jährige nun in der "Dallas Morning News".

... dann legendär

Aus dem Versehen wurde ein kleiner Scherz: 1975 schlug seine Frau vor, sich aus Spaß auch für sein drittes Schulfoto gleich zu kleiden. Später dachte er dann, fünf Jahre seien witzig. Daraus wurden 40. Jetzt, am Ende seiner Schullaufbahn, passt der Ex-Sportlehrer tatsächlich noch in das gute alte 70er-Jahre-Polyesterhemd, das er als 23-Jähriger trug - und ist eine lokale Berühmtheit.

Stand: 02.07.2013 16:47 Uhr

Darstellung: