Joe Biden verkündet in Philadelphia seinen Plan zum Neustart der US-Wirtschaft. | Bildquelle: AFP

Coronavirus-Pandemie ++ Biden legt Plan für US-Wirtschaft vor ++

Stand: 11.06.2020 22:01 Uhr

Mehr Tests und Krankengeld: Trump-Herausforderer Biden hat einen Plan zur Öffnung der Wirtschaft vorgelegt. Die Reisewarnung für Schweden bleibt möglicherweise über den 15. Juni hinaus bestehen. Der Liveblog zum Nachlesen.

  • Schweden verzeichnet Tagesrekord bei Neuinfektionen
  • NRW lockert weiter: Größere Feiern erlaubt, Bars öffnen
  • UN: Handel bricht vor allem in ärmeren Ländern ein
  • Russland setzt neues Covid-19-Medikament ein
  • Mehr als zwei Millionen Corona-Infektionen in den USA registriert
  • Regierungskreise: Corona-Warn-App kostet den Bund rund 20 Millionen Euro
  • 555 registrierte Neuinfektionen in Deutschland

Das war's für heute

22:01 Uhr

WHO: Pandemie beschleunigt sich in Afrika

21:51 Uhr

Bierabsatz in Großbritannien auf historischem Tiefstand

21:33 Uhr

US-Regierung gegen neuen Lockdown bei möglicher zweiter Welle

21:16 Uhr

Fünf 96-Spieler nach Corona-Verstoß vom Training ausgeschlossen

21:03 Uhr

Biden legt Plan zur Öffnung der US-Wirtschaft vor

20:49 Uhr

Notenbank: Keine erhöhte Corona-Gefahr durch Geldscheine

20:12 Uhr

Proteste in Brasilien: Gräber am Strand von Copacabana

20:06 Uhr

Airbnb verzeichnet Wiederanstieg an Buchungen

19:39 Uhr

Warum die Zahl der Infizierten in den USA wieder steigt

19:18 Uhr

Reisewarnung für Schweden bleibt möglicherweise bestehen

18:32 Uhr

Bulgarien: "Wohl zweite Welle"

18:26 Uhr

Schweden verzeichnet Rekordanstieg bei Neuinfektionen

17:51 Uhr

Corona-Hilfen: Visegrad-Staaten fordern faire Verteilung

17:47 Uhr

Medienbericht: Scholz plant 210 Milliarden Euro Corona-Schulden

17:16 Uhr

WHO meldet 200.000 Corona-Fälle in Afrika

16:48 Uhr

NRW lockert weiter: Größere Feiern erlaubt, Bars öffnen

16:19 Uhr

Gericht: Keine generelle Quarantäne bei Einreise nach Berlin

16:08 Uhr

Massentests bei Erntehelfern auf bayerischem Spargelhof

15:54 Uhr

Zahl der Asylanträge in Europa im April auf tiefstem Stand seit 2008

15:48 Uhr

Stadtforscher: Innenstädte stehen vor "gewaltigem Umbruch"

15:40 Uhr

Maas: Corona-Lage ist fragil

15:35 Uhr

Ägypten will einige Urlaubsorte ab 1. Juli für Touristen öffnen

15:09 Uhr

Wirtschaftsministerium weist Kritik an Lufthansa-Rettungspaket zurück

15:06 Uhr

Gut 1,5 Millionen neue Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in USA

14:55 Uhr

DLRG warnt vor unbewachten Badestellen

14:39 Uhr

UN-Analyse: Handelseinbrüche treffen vor allem ärmere Länder

14:21 Uhr

Covid-Impfstoff: Deutsches Unternehmen erhält Millionen-Kredit der EU

14:10 Uhr

Hilfswerk befürchtet Anstieg von Kinderarbeit durch Corona-Krise

13:38 Uhr

Russland setzt neu zugelassenes Covid-19-Medikament ein

13:08 Uhr

Regierungskreise: Corona-Warn-App kostet rund 20 Millionen Euro

12:57 Uhr

EU-Kommission: Einreisestopp ab Juli schrittweise lockern

12:40 Uhr

Kinobetrieb läuft nur zögerlich an

12:27 Uhr

Corona dringt in Afrika in ländliche Regionen vor

12:17 Uhr

Russland versteht WHO-Skepsis nicht

12:08 Uhr

Fronleichnam - katholische Kirche nicht beunruhigt

11:56 Uhr

Afghanistan weitet Kampf gegen Coronavirus aus

11:40 Uhr

Proteste in Nepal gegen Corona-Antwort der Regierung

11:33 Uhr

Europäische Solidarität in der Krise

11:27 Uhr

DIW will weiteres milliardenschweres Konjunkturpaket

11:19 Uhr

Schulze will Digitalisierungsschub für die Umwelt nutzen

11:06 Uhr

Frankreich verliert rund eine halbe Million Arbeitsplätze

10:21 Uhr

Grüne fordern Nothilfe-BAföG für Studierende

10:04 Uhr

Russland meldet mehr als 500.000 Infizierte

09:50 Uhr

Frankreich dringt auf EU-Hilfspaket bis Juli

09:14 Uhr

Karliczek: "So viel Normalität wie möglich"

08:52 Uhr

Datensicherheitsexperten warnen vor betrügerischen Corona-Apps

08:38 Uhr

Mehr als zwei Millionen Corona-Infektionen in den USA registriert

08:25 Uhr

Essen testet Schutzlack für öffentliche Verkehrsmittel

07:50 Uhr

Studie: Blutwerte erlauben Prognose über Covid-19-Verlauf

06:59 Uhr

Virologe im Interview: Den "Super-Impfstoff" gibt es vielleicht nie

06:44 Uhr

US-Behörden sagen Coachella-Festival ab

06:35 Uhr

Trump will Wahlkampfveranstaltungen trotz Corona

06:21 Uhr

555 registrierte Neuinfektionen in Deutschland

05:34 Uhr

Lateinamerika ist mit 70.000 Todesopfern Coronavirus-Brennpunkt

05:08 Uhr

Belgischer Prinz verstößt in Spanien gegen Corona-Auflagen

05:00 Uhr

Weltärzte-Chef: WHO braucht mehr Geld für Corona-Kampf in Afrika

04:39 Uhr

Prognose: Möglicherweise 200.000 Tote in den USA bis September

04:22 Uhr

Das Liveblog vom Mittwoch zum Nachlesen

04:17 Uhr

Über dieses Thema berichtete die tagesschau unter anderem am 11. Juni 2020 um 11:00 Uhr.

Darstellung: